HTML CSS, wie sie zusammenarbeiten

HTML definiert die Struktur und das Layout eines Web-Dokuments mit einer Vielzahl von Tags und Attributen. Die richtige Struktur fr ein HTML-Dokument beginnt mit (geben Sie hier ein, welchen Dokument ist) und endet mit. Alle Informationen, die Sie in Ihre Webseite aufnehmen mchten, passt zwischen den TAGs und den Tags.

Es gibt Hunderte von anderen Tags, die zum Formatieren und Layout der Informationen auf einer Webseite verwendet werden. Tags werden auch verwendet, um Hypertext-Links anzugeben. Auf diese Weise knnen Web-Entwickler Benutzer auf andere Webseiten mit einem Bild oder Word (s) auf andere Webseiten leiten. œberprfen Sie fr eine vollstndigere Liste der Tags einige der unten stehenden URLs. "1

HTML-Verlauf von HTML

Mit der Erstellung des W3C vernderte sich HTML-Entwicklung erneut. Ein erster abortiver Versuch, das HTML 1995 als HTML 3. als HTML auszudehnen. Dann machte er nach einem pragmatischer Ansatz, der als HTML 3. bekannt ist.

Zu diesem Zeitpunkt entschied sich die W3C-Mitgliedschaft, sich aufzuhren, sich auf das sich entwickelnde HTML aufzuhren, und beginnen Sie stattdessen mit der Arbeit auf einem XML-basierten „quivalent namens XHTML. Dieser Anstrengungsaufwand begann mit einer Reformulierung von HTML4 in XML, bekannt als XHTML 1., der auŸer der neuen Serialisierung keine neuen Funktionen hinzugefgt hat, und das im Jahr 2000 fertiggestellt wurde. Nach XHTML 1. Der Fokus des W3C drehte sich um ein anderes Arbeiten Gruppen, um XHTML zu erweitern, unter dem Banner der XHTML-Modularisierung. Parallel dazu kam das W3C auch an einer neuen Sprache, die nicht mit den frheren HTML- und XHTML-Sprachen kompatibel war, und rief es XHTML2 an.

Zum Zeitpunkt der Zeit, in dem die Evolution von HTML 1998 angehalten wurde, wurden Teile der API fr HTML fr HTML von Browser-Anbietern festgelegt und unter dem Namen Dom Level 1 (1998) und Dom Level 2 Core und DOM-Niveau verffentlicht und verffentlicht 2 HTML (ab 2000 ab 2000 und 2003 gipfelt). Diese Bemhungen drngten sich dann mit einigen in den 2004 verffentlichten Dom-Level-3-Spezifikationen an, aber die Arbeitsgruppe wurde geschlossen, bevor alle 3 Entwrfe der Stufe 3 abgeschlossen wurden.

Im Jahr 2003 lste die Verffentlichung von XFORMS, eine Technologie, die als die nchste Generation von Webformularen positioniert wurde, ein erneuertes Interesse an der Entwicklung von HTML selbst aus, anstatt Ersatz dafr zu finden. Dieses Interesse wurde von der Erkenntnis getragen, dass die Bereitstellung von XML als Web-Technologie auf vllig neue Technologien (wie RSS und ein spteres Atom) beschrnkt war, statt als Ersatz fr vorhandene bereitgestellte Technologien (wie HTML).

ein Beweisnachweis, dass es mglich war, HTML4-Formulare zu erweitern, um viele der Funktionen, die XFORMS 1. eingefhrt haben, ohne dass Browser eingefhrt werden mssen, ohne dass Browsern, um Rendering-Engines zu implementieren, die mit vorhandenen HTML-Webseiten nicht kompatibel waren das erste Ergebnis dieses erneuten Interesses. In dieser frhen Bhne, whrend der Entwurf bereits ffentlich verfgbar war, und Input wurde bereits aus allen Quellen erhoben, die Spezifikation war nur im Urheberrecht der Opera Software.

Die Idee, dass HTMLs Evolution im Jahr 2004 auf einem W3C-Workshop erneut geffnet werden sollte, in dem einige der Prinzipien, die der HTML5-Arbeit (unten beschrieben), sowie den oben genannten frhzeitigen Entwurfsvorschlgungsvorschlag -relatierte Merkmale, wurden dem W3C gemeinsam von Mozilla und Opera prsentiert. Der Vorschlag wurde auf dem Gelnde abgelehnt, dass der Vorschlag mit der zuvor gewhlten Richtung fr die Entwicklung des Web konflikte; Das W3C-Mitarbeiter und die Mitgliedschaft stimmten stattdessen weiterhin XML-basierte Ersetzungen zu entwickeln.

Kurz danach kndigten Apple, Mozilla und Oper gemeinsam ihre Absicht an, weiter an dem Bemhen unter dem Dach eines neuen Veranstaltungsortes namens Whatwg zu arbeiten. Eine ffentliche Mailingliste wurde erstellt, und der Entwurf wurde auf den Whatwg-Standort verschoben. Das Urheberrecht wurde anschlieŸend anschlieŸend gendert, um gemeinsam von allen drei Anbietern im Besitz zu sein und die Wiederverwendung der Spezifikation zu ermglichen.

Die Whatwg basierte auf mehreren Kernprinzipien, insbesondere, dass Technologien rckwrtskompatibel sein mssen, dass Spezifikationen und Implementierungen auch dann bereinstimmen mssen, auch wenn dies bedeutet, die Spezifikation anstelle der Implementierungen zu ndern, und diese Spezifikationen mssen detailliert sein, dass Implementierungen eine vollstndige Interoperabilitt ohne Reverse-Engineering erreichen knnen.

Die letztere Anforderung ist insbesondere erforderlich, dass der Umfang der HTML5-Spezifikation einschlieŸt, was zuvor in drei separaten Dokumenten angegeben wurde: HTML4, XHTML1 und DOM2 HTML. Es bedeutete auch, wesentlich detaillierter einzubeziehen, als bisher die Norm betrachtet worden sei.

Im Jahr 2006 gab der W3C ein Interesse an, an der Entwicklung von HTML5 doch teilzunehmen, und grndete 2007 eine Arbeitsgruppe, die mit der Whatwg mit der Entwicklung der HTML5-Spezifikation gechartert wurde. Apple, Mozilla und Operata erlaubten dem W3C, die Spezifikation unter dem W3C-Copyright zu verffentlichen, whrend er eine Version mit der weniger restriktiven Lizenz auf der Whatwg-Site hielt.

Die von der Whatwg verffentlichte HTML-Spezifikation ist nicht identisch mit dieser Spezifikation. Zum Zeitpunkt dieser Publikation waren die wichtigsten Unterschiede, dass die Whatwg-Version mit den in dieser W3C-Version nicht enthaltenen Funktionen enthalten ist: Einige Funktionen wurden weggelassen, knnen jedoch fr zuknftige Revisionen von HTML ber HTML5 bercksichtigt werden. Und andere Funktionen wurden weggelassen, weil sie auf dem W3C als separate Spezifikationen verffentlicht werden.

So erstellen Sie einen Startup

Mchten Sie wissen, wie lange es dauern wrde, um eine neue Website zu erhalten. Dieses Handbuch erlutert die verschiedenen verfgbaren Optionen, um eine Website zu erstellen, und wie lange jeder dauert

So erstellen Sie einen Startup
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen