HTML-Responsive-Webseiten-Beispiele mit Quellcode

Strategie

  • Highed RWD-Verzeichnis
  • Responsive Deck
  • Zurn Responsive Galerie
  • Responsive CSS

Design-Tools

5 Vorteile der benutzerdefinierten Websiteentwicklung

Von Ethan Marcotte im Mai 2010 geprgt, ist das responsive Webdesign (RWD) Idee, dass "[Website] Design und Entwicklung auf das Verhalten und die Umwelt des Benutzers auf der Grundlage von BildschirmgrŸe, Plattform und Orientierung reagieren solltet" (zerschlagen Magazin).

Was kam vor RWD?

Bis eher krzlich waren die Desktop-Bildschirme der Menschen 800 oder 1024 Pixel breit, sodass Websites fr diese beiden GrŸen vorgenommen wurden. Breiten von Spalten und Bildern wurden in den Code eingestellt und nderten sich nicht, wenn sie auf einer anderen BildschirmgrŸe angesehen wurden.

Dann knnten die Leute aus mehreren verschiedenen BildschirmgrŸen whlen, und das feststehende Layout mit festem Breiten funktionierte nicht mehr. In den frhen 2000er Jahren erstellte Personen "Flssigkeitsdesign" und "Flssigkeitslayout", um die Probleme mit dem Festbreiten-Design zu fixieren (dh Websites sind zu breit oder nicht weit genug).

Flssigkeitsdesign und flssige Layouts verwendeten verschiedene Wege, um Text und Bilder anstelle von Pixeln zu definieren. Beispielsweise knnte ein Bild 15 EMS breit sein (EMS sind die Lnge eines 'm' in einer bestimmten Schriftart). EMS sind schwierig zu bedienen, da ihre GrŸennderungen auf der Grundlage der Benutzer der Benutzer basierend auf den Benutzern basieren. Eine andere Mglichkeit, Breiten einzustellen, besteht darin, Prozentstze zu nutzen. Die Prozentstze ermglichen es der Website, auf jeder BildschirmgrŸe genau das gleiche Layout zu haben. Beispielsweise betrgt eine Sule, die 25% der Bildschirmbreite betrgt, immer 25% der Bildschirmbreite. Wenn eine Webseite eine andere Spalte hat, die 73% und eine Lcke von 2% zwischen ihnen betrgt, hat diese Seite nicht zustzlichen Speicherplatz auf der GrŸe beider Sulen. Das Problem damit, dass diese Webseiten jedoch dasselbe Layout fr mobile Gerte haben, wodurch sie in der Nhe unmglich, ohne Zoomen ein- und auszuladen und zu navigieren.

Warum wurde RWD erstellt?

Wenn mobile Gerte zuerst auf "echte" Webseiten zugreifen konnten, mussten Mobile-Anwender ein bisschen Anstrengungen ansten, um Websites zu navigieren, um Websites fr groŸe Bildschirme zu navigieren. Benutzer mussten klemmen und zoomen und scrollen. Jedes Mal, wenn sie alles getan haben, mussten sie auŸerordentlich lange Zeiten fr die Last von Webseiten warten. Noch schlimmer war, als ihre Finger viel grŸer als ein Cursor, versehentlich den falschen Knopf drckte, und sie mussten zurckgehen und warten, bis die vorherige Seite, bevor sie erneut ausprobiert haben. Zu diesem Zeitpunkt war das Mobile Web-Browsing manchmal nicht die Anstrengung wert. Aber dann war kein Laptop um einen Laptop zu transportieren. Mobile Benutzer litten.

RWD kombiniert flexible Breiten, flexible Bilder und Medienabfragen, die "einfache Filter sind, die auf CSS-Stile angewendet werden knnen" (Google-Entwickler). Allein sind sie nicht revolutionr, aber zusammen sind sie ein leistungsstarkes Werkzeug, das Benutzer profitiert.

Warum verwenden Sie RWD?

Gerte der Benutzer und BildschirmgrŸen werden immer vielfltiger, und Unternehmen, die in dieser vielfltigen Webumgebung erfolgreich sein wollen, mssen ihre Websites fr alle Gerte optimieren - nicht fr nur mobile oder nur Desktop.

RWD-Websites Erkennen Sie das Gert, das ein Benutzer entsprechend verwendet und antwortet. Sie bercksichtigen automatisch Informationen anders fr jedes Gert, um sicherzustellen, dass Ihre Website fr jedes Gert das richtige Design hat.

Laden Sie bitte einen modernen Browser herunter:

Es besteht kein Zweifel, dass Websites so konzipiert werden mssen, dass sie auf verschiedene Sichtbereiche ansprechen mssen, und sollten mit gleicher Leichter in Mobiltelefonen, Tabletten und Computerbrowser verwendbar sein, der abwechslungsreiche Sichtbereiche hat.

Beginnendes responsives Webdesign mit HTML5- und CSS3-Taschenbuch - 4. September 2014

Es gab wirklich eine Menge Modifikationen in der Innovationsektor und auch in InfoTech. Dienstleister erstellen verschiedene Anwendungen, um den Menschen jeden Tag zu helfen.

Beginnendes responsives Webdesign mit HTML5- und CSS3-Taschenbuch - 4. September 2014
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen