Erstellen Sie Ihren Laden schneller an jeder andere Stelle

Magento Commerce bietet eine einzigartige E-Commerce-Lsung mit Enterprise Power, unbegrenzter Skalierbarkeit und Flexibilitt von Open-Source fr B2C- und B2B-Erlebnisse. Magento ermglicht es Ihnen, ein einzigartige, volle Lebenszyklus-Kundenerfahrungen zu erstellen, um mehr Verkufe zu erstellen. Egal, was die GrŸe oder Ziele Ihres Unternehmens - Omnichannel, Global Expansion, Mobile - Magento, alles, was Sie fr Wachstum in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt bentigen.

Wie funktioniert es

Durchsuchen Sie alle Themenautoren

  • 1 Benutzerkonto
  • 2.000 produkte
  • 2.000 Kundenkonten
  • bis 10 Kampagnenseiten
  • 1% Transaktionsgebhr oben / Monat

Websites, aus denen Verkufe und Einkufe durchgefhrt werden, werden als E-Commerce-Websites bezeichnet. Eine E-Commerce-Website verfgt ber einen Katalogabschnitt, um Produkte oder Dienstleistungen zu prsentieren. Diese Produkte oder Dienstleistungen sind in einen Warenkorb integriert. Diese Einkaufswagen ermglichen es den Benutzern, die Produkte oder Dienstleistungen zu kennzeichnen und zu bezahlen und den E-Commerce-Prozess abzuschlieŸen. Der Preis einer E-Commerce-Website hngt von vielen Faktoren ab, einschlieŸlich der in der Website erforderlichen Funktionen. Andere Kosten beinhalten eine Domainregistrierung, ein Hosting-Weltraumabonnement und jhrliche Wartungsauftragskosten (falls abonniert). Die Entwicklungskosten der E-Commerce-Website werden hauptschlich von den erforderlichen Funktionen und Funktionen abhngen.

Die Funktionen einer E-Commerce-Website muss

haben

Dies ist ein Produkt-Showcase-Abschnitt. Alle Produkte zum Online-Sender sind hier in verschiedenen Kategorien und Unterkategorien aufgelistet. Von hier aus knnen wir auf die Kategorieseite gehen, von worin wir entweder in die Subkategorie-Seite (falls verfgbar) oder die aufgefhrten Produkte gehen knnen. Es enthlt auch eine Beschreibung, die erklrt, was diese Kategorie hat. Unterkategorie Seiten verfgen ber Produkte, die mit einem Titel, einer kurzen Beschreibung und einem kleinen Bild aufgefhrt sind. Nachdem Sie auf das Produkttitel oder das Produktbild geklickt haben, erreicht ein Benutzer die detaillierte Produktseite. Die Produktseite enthlt alles ber das Produkt, die Produktbeschreibung, verschiedene Bilder mit VergrŸerungsoptionen, Produktvariationen, Eigenschaften und Produktpreis.

Warenkorb

Ein Warenkorb ist auf den detaillierten Produktseiten in einen Produktkatalog integriert. Mit Hilfe davon kann ein Benutzer ein Produkt auswhlen, das zum Kauf, der normalerweise in den Warenkorb genannt wird, ausgewhlt wird. Nach dem Hinzufgen eines Produkts in den Online-Warenkorb knnen Benutzer verschiedene Katalogseiten fr verschiedene Produkte durchsuchen und mehr Produkte zum Kauf auswhlen. Nach dem Abschluss, welche Produkte ein Benutzer erwerben wird, berichten der Benutzer den Warenkorb an, um die Produktauswahl zu berprfen. Hier werden die Gesamtkosten des Kaufs, einschlieŸlich Steuerberechnung, Versandkosten und sonstige Gebhren, reflektiert. Der Benutzer muss die Zahlungsabwicklung berprfen. Nach der Kasse wird ein Benutzer nach einer Zahlungsmethode gefragt, mit der der Benutzer zahlen mchte.

Zahlungsmethoden

Verschiedene Zahlungsmethoden knnen in den Warenkorb der Website integriert werden. Integration von Zahlungs-Gateways in den Warenkorb, um bezahlt zu werden, ist die bequemste Methode, whrend Sie ECommerce praktizieren. E-Commerce-Zahlungsgateways gewhrleisten den wichtigsten Teil einer Online-Transaktion, Sicherheit. Mit einer sicheren Datensicherheit kann ein Benutzer durch das E-Mail-Konto fr die ECommerce-Transaktion mit einem Zahlungs-Gateway durch Debit / Kreditkarte, Online-Banking und eine weitere lokalisierte Weise bezahlen. Eine andere Geographie kann unterschiedliche beliebte Zahlungsgateways haben. Beispielsweise wird Paypal von US-Kaufhusern weit verbreitet, whrend Razorpay & Paytm von indischen E-Commerce-Hndlern weit verbreitet sind. Insgesamt ist PayPal der globale Fhrer der Zahlungs-Gateways. Eine andere beliebte E-Commerce-Zahlungsmethode ist die Einzahlung (COD). Auch dies kann in den Online-Warenkorb integriert werden.

Versandoptionen

Es gibt viele E-Commerce-Reedereien auf der ganzen Welt, die Logistiklsungen anbieten, um eine Online-Bestellung bereitzustellen. Beispiele fr solche Reedereien sind FedEx, DHL, USPS und andere. Um den Prozess der Produktlieferung zu automatisieren, integrieren Sie diese Reedereien in Ihren E-Commerce-Warenkorb. Dies macht den gesamten Lieferprozess problemlos. Abhngig von der vom Benutzer ausgewhlten Versandoption knnen verschiedene Versandkosten angewendet werden.

Content Management System

Neben dem Front-Ende der E-Commerce-Website Wie oben erwhnt, besteht Bedarf an einem Website-Verwaltungsmodul, um den verschiedenen Inhalt der Website zu verwalten. Das Verwaltungsmodul ist ein kennwortgeschtztes Back-End-System, das verschiedene Inhaltsarten auf der E-Commerce-Website hinzufgen, bearbeiten oder lschen kann. Dies ist ein wichtiger Abschnitt fr E-Commerce-Verkufer, um die Preise der Produkte manchmal zu aktualisieren, neue Produkte hinzuzufgen, Produktinventar zu verwalten, und so weiter. AuŸerdem knnen auch andere Webseiteninhalte mit diesem Abschnitt gesteuert werden.

MOBILE ERSTE WIE MOBILE MOBILE SITE-TESTEN

Responsive Webdesign ist eine Notwendigkeit. Testen, wenn Ihre Website mobilereadiert ist, ist daher von entscheidender Bedeutung. Wir haben in diesem Beitrag einige Testwerkzeuge gesammelt

MOBILE ERSTE WIE MOBILE MOBILE SITE-TESTEN
Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen